Überschlag im Pidinger Kreisverkehr

Angetrunkene Frau rast auf Verkehrsinsel

+
Der Seat blieb nach dem Unfall auf der rechten Fahrzeugseite liegen.

Piding- Eine angetrunkene Seatfahrerin ist am Sonntagmorgen auf die Verkehrsinsel im Kreisverkehr in Piding (Landkreis Berchtesgadener Land) gerast. Bei dem Überschlag des Wagens verlor die Frau kurzzeitig das Bewusstsein.

Am frühen Sonntagmorgen gegen 4.15 Uhr war eine 44-jährige Seat-Fahrerin aus Saaldorf auf der B20 von Freilassing kommend in Richtung Bad Reichenhall unterwegs. Wie das Bayerische Rote Kreuz berichtet, fuhr die Frau beim Einscheren in den Pidinger Kreisverkehr direkt auf die Verkehrsinsel im Kreisverkehr, überschlug sich dabei und blieb auf der rechten Fahrzeugseite liegen. Eine zufällig vorbeikommende Streife der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein wurde auf den Verkehrsunfall aufmerksam: Die Beamten leisteten den Angaben zufolge Erste Hilfe und befreiten die zu Beginn bewusstlose Frau aus ihrem Auto. Weitere Ersthelfer kamen vom nahe gelegenen Schnellrestaurant Burger King.

Nach medizinischer Erstversorgung wurde die 44-Jährige in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht.

Beamte der Reichenhaller Polizei nahmen den Unfallhergang auf. Ein von ihnen durchgeführter Atem-Alkoholtest ergab eine über dem erlaubten Maximalwert liegende Atem-Alkoholmenge.

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare