Anschlag auf Asyl: Drei Männer festgenommen

Weiden - Wegen eines Brandanschlags auf die Zentrale Aufnahmestelle für Aussiedler in Weiden in der Oberpfalz hat die Polizei drei Männer festgenommen.

Die Verdächtigen im Alter zwischen 19 und 24 Jahren sollen in der Nacht auf den 10. Juni Brandsätze auf das Verwaltungsgebäude geworfen haben, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag mitteilten. Die Männer haben die Tat gestanden. Ein Motiv dürfte die fremdenfeindliche Gesinnung - zumindest eines der Verdächtigen - gewesen sein. Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen den 19- und den 24-Jährigen. Der Haftbefehl gegen den 23-jährigen wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare