Arbeiter von 50-Kilo-Bauteil getroffen

Nürnberg - Ein herabfallendes Bauteil hat am Donnerstag auf einer Baustelle in Nürnberg einen 52 Jahre alten Arbeiter verletzt.

Nach Angaben der Polizei hatte ein Kran am Morgen einen rund 50 Kilogramm schweren Kunststoffschacht aus einer Baugrube hieven sollen. Dabei habe sich plötzlich das Bauteil gelöst und den darunter stehenden 52-Jährigen getroffen. Der Mann sei zum Glück mit leichten Verletzungen davon gekommen. Die Polizei vermutet, dass Kollegen das Bauteil nicht ordnungsgemäß gesichert hatten. Die genaue Ursache des Unfalls sei aber noch unklar. Der Verletzte wurde nach einer Notarztbehandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt gegen den Kranführer wegen fahrlässiger Körperverletzung.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare