Arbeiter von Metalldruckmaschine zerquetscht

Nürnberg - Ein 53 Jahre alter Arbeiter ist in einer Nürnberger Metallverarbeitungsfabrik von einer Metalldruckmaschine erdrückt worden. Wie das Unglück geschehen konnte:

Bei einem Betriebsunfall in einer Nürnberger Metallverarbeitungsfabrik ist ein 53 Jahre alter Arbeiter tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Mann mit Reparaturarbeiten an einer Metalldruckmaschine beschäftigt, als das Unglück geschah. Bei laufendem Betrieb der Maschine war er zwischen eine Sicherheitstür und eine mehrere hundert Kilogramm schwere Metalldruckpresse geraten. Dabei erlitt er Quetschungen am Oberkörper.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare