In Aschaffenburg

Rettungswagen kippt um: Patient noch im Fahrzeug

Aschaffenburg - Unfall in einer Kurve: Mit einem Patienten an Bord ist am Dienstag in Aschaffenburg ein Rettungswagen umgekippt.

Nach Angaben der Polizei wurden dabei der Patient schwer und eine Sanitäterin leicht verletzt. Das Fahrzeug brachte gerade mit Blaulicht einen Senioren in die Klinik. In einer Linkskurve in der Innenstadt kam dem Krankenwagen ein Auto auf seiner Spur entgegen, so dass er ausweichen musste. Dabei prallte er gegen einen hohen Kantstein, kam ins Schleudern und stürzte um. Auf der Seite liegend rutschte das Fahrzeug anschließend gegen einen Baum, der an der Straße stand.

Rettungskräfte konnten den unverletzten Fahrer, die Sanitäterin und den Patienten nach kurzer Zeit aus dem Fahrzeug befreien. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 50 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Pocking - Einmal beim Spielen einen Goldschatz finden. Viele Kinder träumen davon. Im Landkreis Passau ist genau das jetzt passiert. Und könnte die …
Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Pocking - Mehr als 20 Hundewelpen in zu engen Kisten oder ohne Impfpapiere hat die Polizei bei Pocking (Landkreis Passau) entdeckt.
Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Kommentare