Mann in Untersuchungshaft

Asylbewerberin von Ex-Freund mit Messer verletzt

Aschaffenburg - Ein Streit zwischen einem ehemaligen Lebenspaar im Aschaffenburger Asylbewerberheim ist blutig geendet. Ein Mann hat seine Ex-Freundin mit einem Messer angegriffen.

Ein Beziehungsstreit zwischen zwei Asylbewerbern ist eskaliert. Eine 43 Jahre alte Frau aus Mittelamerika hat am Donnerstag ihren früheren Lebensgefährten und Landsmann im Asylbewerberheim Aschaffenburg besucht. Es kam zu Meinungsverschiedenheiten, bei denen der Ex-Freund die Frau mit einem Messer verletzt haben soll. Sie kam mit einer klaffenden Wunde im Gesicht und einer Handverletzung in eine Klinik.

Der 35 Jahre alte ehemalige Lebensgefährt flüchtete zunächst. Nach einer Fahndung wurde er am Freitagmorgen in Miltenberg festgenommen und in Untersuchungshaft eingewiesen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare