Auch mit neuen Schuhen nicht schnell genug

+
Auch wenn der 19-Jährige seine alten Schuhe nicht am Tatort gelassen hätte, wäre der Alarm ausgelöst worden.

Straubing - Nicht zum ersten Mal wurde ein 19-jähriger Ladendieb in Straubing gestellt. Nachdem er mit neuen Schuhen auf leisen Sohlen das Schuhgeschäft verlassen wollte, wurde der Diebstahlalarm ausgelöst.

Beim Diebstahl von Schuhen im Wert von 20 Euro hat ein 19-jähriger Straubinger seine alten Schuhe am Tatort zurückgelassen. Der Tausch habe sich aber nicht gelohnt, teilte die Polizei in Straubing am Dienstag mit. Auf der Flucht aus dem Schuhgeschäft löste der junge Mann den Diebstahlalarm aus, zudem erkannte ihn ein Passant. Dem einschlägig Vorbestraften droht daher nun eine Strafanzeige.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare