Neun Verletzte auf A45

Defekte Bremsen: Wohnmobil kracht in Stauende

+
An einem Stauende auf der A45 kam es zu einem schweren Unfall. (Symbolbild)

Alzenau - Bei einem Auffahrunfall an einem Stauende auf der Autobahn 45 bei Alzenau (Kreis Aschaffenburg) sind am Sonntag neun Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben fuhr ein Wohnmobilfahrer offenbar wegen defekter Bremsen auf einen Kleinwagen auf. Dessen Fahrerin erlitt schwere Verletzungen. Der Kleinwagen wurde gegen ein davor stehendes Auto geschoben. Das Wohnmobil beschädigte beim Ausweichversuch noch drei weitere Fahrzeuge. Der 71-jährige Wohnmobilfahrer und die acht weiteren Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare