Aufwändiger Einbruch in Schwimmbad - Beute: eine Tüte Eis

+
Die Beute eines Einbrechers in einem Regensburger Schwimmbad: Eine Tüte Eis.

Regensburg - Großer Aufwand - kleine Beute: Ein Eisliebhaber ist in ein Regensburger Schwimmbad eingebrochen und hat dort einen Kiosk aufgebrochen, nur um eine Tüte Eis zu stehlen.

Wie die Polizei berichtete, kletterte der unbekannte Dieb in der Nacht zum Dienstag über einen Stacheldraht in eine Badeanstalt an der Donau. Um an seine Beute zu gelangen, brach er die Aluminiumrollläden eines Kiosks auf. Die teuren Spirituosen ließ er stehen - stattdessen erbeutete er eine Tüte Eis im Wert von einem Euro. Der Schaden durch die beschädigten Rollläden beträgt 300 Euro.

lby

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Kommentare