Mit Auto gegen Strommast

18-Jähriger stirbt nach Unfall

Augsburg - Ein 18-jähriger Autofahrer ist am frühen Samstagmorgen bei einem Unfall in Augsburg ums Leben gekommen.

Nach Polizeiangaben fuhr der junge Mann aus dem Landkreis Aichach-Friedberg mit erhöhter Geschwindigkeit und kam von der Fahrbahn ab. Er stieß frontal gegen einen Strommast und wurde wegen des heftigen Aufpralls aus dem Auto geschleudert. Der Polizei zufolge war der 18-Jährige nicht angegurtet. Wiederbelebungsmaßnahmen verliefen erfolglos, der Fahrer starb noch am Unfallort. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 25 000 Euro. Die Bundesstraße 2 war mehrere Stunden lang gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare