Feuerwehreinsatz in Augsburg

Feuer in Küche: Nachbar verhindert Schlimmeres

+
Die Feuerwehr löschte in einer Wohnung am Judenberg in Augsburg am Ostersonntag einen Küchenbrand

Augsburg - In der Küche einer Wohnung in Augsburg ist am Ostersonntag ein Feuer ausgebrochen. Ein Nachbar entdeckte den Brand zufällig und verhinderte Schlimmeres.

Ein aufmerksamer Nachbar hat am Ostersonntag gegen 9.30 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Der Grund: Aus einer Wohnung am Judenberg in Augsburg drang schwarzer Rauch. Als die Einsatzkräfte an dem Wohnhaus eintrafen, war es bereits geräumt worden. Die Feuerwehr verschaffte sich Zutritt zu der Wohnung, durchsuchte alle Räume nach Personen und löschte das Feuer in der Küche. Als der Brand ausbrach, war niemand Zuhause. Als Brandursache wurde von den Einsatzkräften ein E-Herd ausgemacht, der vermutlich eingeschaltet war und Gegenstände in der Nähe entzündet hat. Den entstandenen Schaden schätzt die Feuerwehr auf rund 10.000 Euro.

mm

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare