Ausländer bedroht: 32-Jähriger angeklagt

Nürnberg - Weil ein 32-Jähriger einen dunkelhäutigen Jugendlichen beleidigt und verfolgt haben soll, ermittelt nun die Staatsanwaltschaft. Die Vorwürfe reichen bis zur Morddrohung....

Weil er einen dunkelhäutigen Jugendlichen verfolgt und massiv bedroht haben soll, hat die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth Anklage gegen einen 32 Jahre alten Mann erhoben. Die Anklagebehörde wirft ihm nach einer Mitteilung vom Dienstag Beleidigung, Bedrohung und das Verwenden von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen vor.

Nach den Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft hatte der 32-Jährige im August den 16 Jahre alten Jugendlichen, den er durch Zufall auf der Straße traf, zunächst als “Drecksausländer“ beschimpft. Was der Teenager darauf antwortete, konnte die Staatsanwaltschaft bislang nicht feststellen. Der 32-Jährige verfolgte den 16-Jährigen dann mit einem Fahrrad. Dabei soll er gebrüllt haben: “Ich bring' dich um!“ Der Jugendliche flüchtete sich zunächst in ein Café und dann in einen Friseursalon. Der Tatverdächtige sitzt seit Ende August in Untersuchungshaft.

 

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare