Polizei bittet um Hinweise

Ausländerfeindliche Parolen an Asylunterkunft gesprüht

Pfarrkirchen - An der Hauswand einer Unterkunft in Pfarrkirche, Landkreis Rottal-Inn, wurden rechte Parolen gesprüht. Die Polizei ermittelt wegen Volksverhetzung und Sachbeschädigung.

Unbekannte Täter haben ausländerfeindliche Parolen an die Hauswand einer Asylunterkunft in Pfarrkirchen (Landkreises Rottal-Inn) gesprüht. Die Polizei ermittelt nun wegen Volksverhetzung und Sachbeschädigung durch Graffiti, wie die Beamten am Dienstag mitteilten.

In der Nacht auf Montag seien zwei Schriftzüge von vier und zweieinhalb Metern Länge an zwei Außenwänden des Gebäudes angebracht worden. Die Höhe des Sachschadens liegt im mittleren dreistelligen Bereich. Zeugen bittet die Polizei um Hinweise.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Ehepaar tot: Obduktion bestätigt Suizid-Verdacht

Rottach-Egern - Zwei Menschen sind bei einem Familiendrama in Rottach-Egern am Tegernsee ums Leben gekommen. Die Obduktion der Leichen hat jetzt den …
Ehepaar tot: Obduktion bestätigt Suizid-Verdacht

Gift-CDs, IS-Drohbriefe? So schüren Fake-News den Hass

München - Vergiftete Koran-CDs in Briefkästen: Das ist die neueste, aber längst nicht die einzige Falschmeldung, die in München und Umland kursiert. …
Gift-CDs, IS-Drohbriefe? So schüren Fake-News den Hass

Kommentare