In Ausnüchterungszelle: Frau beißt Polizisten

Bamberg - Eine betrunkene Frau ist in Bamberg völlig ausgeflippt und hat auf dem Weg in die Ausnüchterungszelle einen Polizisten in den Arm gebissen.

Wie die Bamberger Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte die 20-Jährige am Vortag zunächst in einem Wirtshaus randaliert, dem Wirt eine Glastür gegen den Kopf gestoßen und die gerufenen Polizisten beleidigt und beschimpft.

 Im Alkoholtest stellte die Polizei bei der jungen Frau 1,84 Promille fest und brachte sie in eine Ausnüchterungszelle. Die 20-jährige hat sich mit ihrem handgreiflichen und bissigen Verhalten nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung, Beleidigung und Körperverletzung eingehandelt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Regensburg - Medienberichten zufolge wurde der Regensburger Rathaus-Chef Joachim Wolbergs festgenommen. Ihm wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare