Auto rast in Gegenverkehr - zwei Verletzte

Krumbach - Bei einem frontalen Zusammenstoß von zwei Autos in der Nähe von Krumbach (Landkreis Günzburg) sind am Donnerstagabend zwei Menschen verletzt worden.

An einer Steigung der Bundesstraße 300 kam eine 39-jährige Autofahrerin aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und fuhr dort gegen den Wagen eines 21-Jährigen, wie die Polizei berichtete.

Die Frau wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie erlitt den Angaben zufolge schwerste Verletzungen. Der 21-Jährige wurde mittelschwer verletzt. Der Sachschaden lag bei etwa 27 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare