A93: Auto kracht in quergestellten Lastwagen

Regnitzlosau - Nach einem Zusammenstoß eines Autos mit einem Lastwagen sind am frühen Dienstagmorgen bei Regnitzlosau (Landkreis Hof) 300 Liter Treibstoff ausgelaufen. Wie es zu dem Unfall kam:

Wie die Polizei mitteilte, wurde der Tank des Sattelzugs aufgerissen und der Inhalt floss über einen Gully in die Kanalisation. Der 21 Jahre alte Fahrer hatte versucht, seinen Sattelzug an der Anschlussstelle zur A93 zu wenden. Als das Fahrzeug fast quer zur Straße stand, fuhr ein 88 Jahre alter Mann mit seinem Auto hinein. Der Wagen rutschte bis auf Höhe der Windschutzscheibe unter den Lastwagen. Der Autofahrer wurde dabei schwer verletzt.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare