Auto prallt gegen Verteiler - Straße ohne TV

Krumbach - Die Bewohner einer Straße in Schwaben haben Heiligabend ohne Kabelfernsehen verbracht. Ein Auto war am Freitag gegen den Verteilerkasten gekracht. Nun befindet sich der Fahrer auf der Flucht.

Ein Autofahrer kam am Freitag erst von der Straße ab, fuhr gegen einen Verteilerkasten und haute dann auch noch ab, wie das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West am Samstag in Kempten mitteilte. Der Flüchtige sei vermutlich wegen Schneeglätte von der Fahrbahn in Krumbach bei Günzburg abgekommen. Bei dem Prall wurde ein Verteilerkasten auf dem Gehweg so stark beschädigt, dass die Anwohner im Bereich der Mindelheimer Straße auf das weihnachtliche Fernsehprogramm verzichten mussten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Regensburger OB Wolbergs bleibt in Untersuchungshaft

Regensburg - Joachim Wolbergs, OB von Regensburg, bleibt vorerst weiter in Untersuchungshaft. Dem SPD-Politiker wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Regensburger OB Wolbergs bleibt in Untersuchungshaft

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare