Pkw überschlägt sich mehrfach

Auto prallt mit Zug zusammen - Fahrer schwer verletzt

Meeder - Ein Mann ist mit seinem Auto mit einem Zug in Meeder kollidiert und dabei schwer verletzt worden.

Der 58-Jährige hatte den herannahenden Zug an einem unbeschrankten Bahnübergang übersehen, wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte. Sein Wagen prallte am späten Nachmittag mit dem Zug zusammen, überschlug sich mehrmals und kam dann neben dem Bahnübergang auf dem Dach zum Liegen. Dabei erlitt der Autofahrer schwere Verletzungen. Die beiden Zugbegleiter, der Lokführer und die 24 Fahrgäste im Zug blieben unverletzt. Am Triebwagen entstand ein Schaden von rund 100 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare