Wagen macht sich selbstständig

Auto rollt in Karpfenteich

Geiselwind - Als ein 46-Jähriger am Donnerstagabend vom Blumengießen zurückkam und sein Auto nicht mehr finden konnte, dachte er zunächst an Diebstahl. Das Auto hat aber lediglich eine Abkühlung gesucht... 

Als er vom Blumengießen zurückkam, war sein Wagen weg: Das Auto eines 46-Jährigen hat sich an einem Friedhof in Unterfranken selbstständig gemacht und ist in einen Karpfenteich gerollt. Wie die Polizei in Würzburg am Freitag mitteilte, hatte der Mann seinen Wagen am Donnerstagabend in Geiselwind (Landkreis Kitzingen) abgestellt, um Blumen auf dem Friedhof zu gießen. Als er wiederkam und sein Auto nicht fand, habe er zunächst an Diebstahl gedacht. Kurz darauf habe er den Wagen am Ende der abschüssigen Straße in dem Fischteich entdeckt. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Mann vergessen, die Handbremse zu ziehen. Ein Landwirt half ihm, den Wagen wieder aus dem Wasser zu ziehen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare