Auto überfährt Fußgängerin (41)

Nürnberg - Ein anscheinend unachtsamer Autofahrer hat in Nürnberg eine rote Ampel überfahren und dabei eine Füßgängerin übersehen. Die 41-Jährige kam bei dem Unfall ums Leben.

Nach Angaben der Polizei hatte die Frau die Straße betreten, nachdem die Fußgängerampel auf Grün gesprungen war. In diesem Augenblick erfasste der Wagen eines 69-Jährigen die Frau und schleuderte sie zu Boden.

Das Unfallopfer starb noch an der Unfallstelle. Mehrere Zeugen berichteten, zum Unfallzeitpunkt habe die Ampel für den Autoverkehr auf Rot gestanden. Warum der 69-Jährige trotzdem weiterfuhr, war zunächst unklar. Die Staatsanwaltschaft hat einen Sachverständigen mit der Rekonstruktion des Unfall beauftragt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Kommentare