Autobahn A 93: Linienbus in Flammen

Schwabach/Hof - 24 Menschen sind auf der Autobahn A 6 bei einem Unfall mit einem Reisebus in der Nacht zum Donnerstag verletzt worden. Auf der Autobahn A 93 ist ein Linienbus in Brand geraten.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein polnischer Reisebus auf der A6 in Fahrtrichtung Nürnberg zwischen dem Autobahnkreuz Crailsheim und der Anschlussstelle Feuchtwangen Nord aus zunächst unklarer Ursache auf einen Sattelzug aus Rumänien auf. Der 55-jährige Busfahrer erlitt schwere Verletzungen, 23 seiner 46 Fahrgäste wurden leicht verletzt. In Richtung Nürnberg musste die Autobahn für die Bergungsarbeiten mehrere Stunden gesperrt werden. Der Schaden wird auf rund 200.000 Euro geschätzt.

Linienbus fängt Feuer

Mitten auf der Autobahn ist am Mittwochabend ein Bus aus zunächst ungeklärter Ursache in Brand geraten. Wie die Polizei am nächsten Morgen mitteilte, bemerkte der Fahrer des Linienbusses auf der A93 bei Gattendorf (Landkreis Hof) Flammen im Fahrzeugheck. Der 36-Jährige fuhr auf den Pannenstreifen, wo der Bus komplett ausbrannte. Der Fahrer und ein weiterer Helfer wurden wegen einer Rauchvergiftung ärztlich behandelt. Der Brandschaden wird auf etwa 200 000 Euro geschätzt. Während der Bergungsarbeiten musste die Fahrbahn zwischen Hof/Ost und Regnitzlosau in Richtung Regensburg mehrere Stunden gesperrt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare