Kurioser Diebstahl

Mercedes als Rammbock für Porsche-Klau

Regensburg - Mit brachialer Gewalt hat ein Unbekannter am Wochenende einen Porsche aus einem Regensburger Autohaus gestohlen. Mit einem Mercedes verschaffte er sich freie Bahn.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, brach der Täter zunächst in das Bürogebäude ein, wo er die Fahrzeugschlüssel fand. Anschließend benutzte er einen Mercedes als Rammbock, um das versperrte Hoftor zu durchbrechen. Als der Weg frei war, flüchtete der Täter mit dem 55 000 Euro teuren Porsche. Es entstand zudem ein Sachschaden von 5000 Euro.

Zum Jubiläum: Porsche 911 Turbo Cabrio

Zum Jubiläum: Porsche 911 Turbo Cabrio

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Regensburg - Medienberichten zufolge wurde der Regensburger Rathaus-Chef Joachim Wolbergs festgenommen. Ihm wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare