Autofahrer rammt Fußgänger - schwer verletzt

Amberg - Ein 33-jähriger Mann ist in Amberg (Neustadt a.d. Waldnaab) von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Mann war angetrunken geradewegs in das herannahende Auto hineingelaufen.

Er wurde von dem Wagen erfasst und durch die Luft geschleudert. Mit schweren inneren Verletzungen wurde der 33-Jährige in ein Amberger Krankenhaus gebracht. Der 34-jährige Autofahrer wurde nicht verletzt. An seinem Fahrzeug entstand nur geringer Schaden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Regensburg - Medienberichten zufolge wurde der Regensburger Rathaus-Chef Joachim Wolbergs festgenommen. Ihm wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare