Schwerer Unfall

Autofahrer rast in Schafherde

Kronach - Ein Autofahrer ist am Mittwochabend im Landkreis Kronach mitten in eine ausgebrochene Schafherde gefahren und schwer verletzt worden.

Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag berichtete, war die Herde zuvor von einer Wiese ausgebrochen und auf die Fahrbahn gelaufen. Der Fahrer bemerkte die Tiere zu spät und erfasste mehrere von ihnen mit seinem Wagen. Beim Versuch, den Schafen auszuweichen, kam das Auto von der Straße ab, überschlug sich und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Der Fahrer konnte sich trotz schwerer Verletzungen selbst befreien und kam in ein Krankenhaus. Mehrere Tiere starben bei dem Unfall. Zum genauen Unfallort konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare