Bei Baumschneidearbeiten

Autokran geht in die Luft

+
Bei Baumschneidearbeiten ist am Dienstag in Augsburg ein Autokran nach vorne umgekippt.

Augsburg - Bei Baumschneidearbeiten ist am Dienstag in Augsburg ein Autokran nach vorne umgekippt. Kurz bevor das Fahrzeug senkrecht in der Luft stand, konnte der Kranfahrer noch aus dem Fahrerhaus springen.

Er blieb unverletzt. Die Unfallursache und die Höhe des Sachschadens sind bisher unklar. Die Feuerwehr fing auslaufende Hydraulikflüssigkeit auf. Der umgekippte Kran sollte am Abend geborgen werden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare