Unfall nahe dem Bodensee

Autos stoßen frontal zusammen: Fünf Verletzte

Lindau - Bei einem Unfall nahe dem Bodensee sind fünf Menschen teils schwer verletzt worden.

Wie die Polizei in Kempten mitteilte, war ein 32-Jähriger am Sonntag zwischen Oberreitnau und Weißensberg (Landkreis Lindau) mit seinem Campingbus nach rechts von der Straße abgekommen. Als er das Auto ruckartig nach links steuerte, geriet es in den Gegenverkehr und prallte dort frontal mit einem Wagen zusammen. Der Pkw des 64 Jahre alten Fahrers wurde so stark demoliert, dass die Feuerwehr den Verletzten aus dem Wrack schneiden musste. Drei der fünf Verletzten wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen. Da sich in dem Campingbus Alkohol befand, ermittelt die Polizei, ob der Unfallverursacher getrunken hatte.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare