AWO-Mitarbeiter demonstrieren für höhere Gehälter

Nürnberg - Mit einem Demonstrationszug durch die Nürnberger Innenstadt haben am Dienstag Mitarbeiter der bayerischen Arbeiterwohlfahrt (AWO) für höhere Gehälter demonstriert.

An den Aktionen beteiligten sich nach Angaben der Polizei rund 400 Beschäftigte des Sozialverbandes. Redner warfen der AWO-Führung vor, besonders untere Einkommensgruppen von der allgemeinen Gehaltsentwicklung abzukoppeln. Die AWO-Belegschaft werde damit gespalten, heißt es in einer Mitteilung. Verantwortlich für die schwierigen Arbeitsbedingungen etwa in der Pflege seien zudem die Kostenträger. Kranken- und Pflegekassen gefährdeten mit ihren „restriktiven Verhandlungen“ die Finanzierung von Pflegeheimen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare