Aber seit 70 Jahren nicht mehr so viele Tote

Baby-Boom in Bayern: Höchste Geburtenzahl seit 15 Jahren

Fürth - Über eine Dekade lang kamen nicht mehr so viele Kinder in Bayern auf die Welt. Allerdings starben auch so viele Menschen wie seit siebzig Jahren nicht mehr.

In Bayern sind im vergangenen Jahr so viele Kinder zur Welt gekommen wie seit 15 Jahren nicht mehr. Insgesamt hätten 2015 im Freistaat rund 118 300 Kinder das Licht der Welt erblickt, teilte das Landesamt für Statistik am Freitag in Fürth mit. Im Vergleich zum Vorjahr war dies ein Anstieg um fast vier Prozent. Zuletzt war die Zahl der Geburten im Jahr 2000 höher, damals waren 120 800 Kinder in Bayern zur Welt gekommen.

Allerdings war auch im vergangenen Jahr die Zahl der Sterbefälle höher als die der Geburten. 133 500 Menschen starben 2015 im Freistaat, dies war im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung von knapp acht Prozent. Damit gab es im vergangenen Jahr im Freistaat so viele Sterbefälle wie seit 1945 nicht mehr, damals waren es 152 977.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Pocking - Einmal beim Spielen einen Goldschatz finden. Viele Kinder träumen davon. Im Landkreis Passau ist genau das jetzt passiert. Und könnte die …
Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Pocking - Mehr als 20 Hundewelpen in zu engen Kisten oder ohne Impfpapiere hat die Polizei bei Pocking (Landkreis Passau) entdeckt.
Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Kommentare