Kripo macht schreckliche Entdeckung

Babyleiche lag in Supermarkt-Container

Neustadt/Waldnaab - Schreckliche Entdeckung im Müllcontainer eines Supermarktes: Zwischen den Abfällen des Ladens in der Oberpfalz entdeckten Kripo-Beamten m Montag eine Babyleiche.

Ermittler der Kripo hätten das Neugeborene am Montagnachmittag in Neustadt an der Waldnaab entdeckt, berichtete die Polizei. Die mutmaßliche Mutter des Kindes befindet sich nach den Angaben in Polizeigewahrsam. Sie habe sich aufgrund gesundheitlicher Probleme in ärztliche Behandlung begeben.

Nähere Auskünfte zu dem Fall machte die Polizei zunächst nicht. „Wir stehen ganz am Anfang“, sagte ein Polizeisprecher. So blieb die Identität der jungen Frau ebenso offen wie das Geschlecht des Babys. Außerdem war noch unklar, ob das Kind bereits bei der Geburt tot war oder anschließend umgebracht wurde.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion