200.000 Euro Sachschaden

Vollbrand in Sägewerk: Anbau komplett zerstört

+
Der Anbau eines Sägewerks stand in der Nacht auf Dienstag in Vollbrand. Er wurde komplett zerstört, die Ursache ist unklar.

Bad Feilnbach - Der Anbau eines Sägewerks stand in der Nacht auf Dienstag in Vollbrand. Er wurde komplett zerstört, die Ursache ist unklar.

Nach Angaben der Kripo Rosenheim geriet der Anbau eines Sägewerks Bad Feilnbach (Kreis Rosenheim) aus bislang ungeklärter Ursache in Vollbrand. Er war erst gerade neu errichtet worden.

Vollbrand in Sägewerk

Vollbrand in Sägewerk: Anbau komplett zerstört

Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz und brachten das Feuer schnell unter Kontrolle. Zwei Autos, die sich im Anbau befanden, sind ebenfalls komplett zerstört.

Zudem wurde ein Feuerwehrmann bei den Löscharbeiten leicht verletzt. Er kam in ein Krankenhaus. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 200.000 Euro.

dpa/mm

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare