Tourist aus Bayern in See vermisst

Olbersdorf/Görlitz - Die Polizei geht von einem Unglück aus: Seit Samstag wird ein Rentner aus Bayern im Olbersdorfer See im Landkreis Görlitz vermisst.

Seit Samstag wird ein Tourist aus Bayern im Olbersdorfer See nahe Zittau (Landkreis Görlitz) vermisst - die Suche ist bislang erfolglos verlaufen. Von dem 75 Jahre alten Mann fehle weiterhin jede Spur, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

Die Wasserwacht wollte ihre Suche am Mittwoch fortsetzen, die Taucher der Polizei sollen erst am Donnerstag wieder zum Einsatz kommen, hieß es. Zudem werde nun auch am Ufer nach dem Mann gesucht. Der Feriengast hatte sich am Samstag zum Schwimmen verabschiedet und war danach nicht mehr zurückgekehrt. Die Rettungskräfte gehen von einem Unglück aus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare