Drei Schwerverletzte

Auto prallt gegen Baum

Bad Kissingen/Würzburg - Bei einem schweren Verkehrsunfall in Unterfranken nahe Bad Kissingen sind in der Nacht zum Sonntag drei Menschen schwer verletzt worden.

Wie die Polizei in Würzburg mitteilte, hatte der 22-jährige Fahrer des Wagens zunächst versucht, auf der Bundesstraße 286 einem Tier auszuweichen. Dabei habe er dann die Kontrolle über sein Auto verloren. Der Wagen kam ins Schleudern und prallte mit voller Wucht gegen einen Baum. Der Fahrer und seine beiden 20 und 21 Jahre alten Beifahrer mussten von der Feuerwehr aus dem total demolierten Wrack befreit werden. Sie kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare