Bagger reißt Oberleitung ab - Bahnstrecke gesperrt

Buttenheim - Wegen eines Oberleitungsschadens ist die Bahnlinie Nürnberg-Bamberg seit Donnerstagmorgen zwischen Forchheim und Hirschaid komplett gesperrt. Was das für Fahrgäste bedeutet:

Die ICE-Züge auf der Linie München-Berlin werden über Fulda und Erfurt umgeleitet und kommen daher mit rund 60 Minuten Verspätung an ihrem Zielort an. Im Regionalverkehr wurden Busse eingesetzt. Nach Angaben der Deutschen Bahn hatte ein Bagger die Überleitung beim Überqueren eines Bahnübergangs in Buttenheim (Landkreis Bamberg) abgerissen.

Die Reparaturarbeiten werden voraussichtlich den ganzen Tag über andauern. Bis zum Nachmittag soll zumindest ein Gleis wieder befahrbar sein, damit die Züge zwischen München und Berlin wieder auf ihren normalen Weg fahren können.

dpa

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare