Männer stürzen mit Bagger in Main

Miltenberg/Aschaffenburg - Zwei Männer sind am Donnerstag mit samt ihrem Kleinbagger bei Miltenberg in den Main gestürzt. Die Schleusen wurden gesperrt.

Die Arbeiter erlitten einen Schock und Prellungen. Sie konnten sich ans Ufer retten. Nach Angaben des Wasser- und Schifffahrtsamts Aschaffenburg wollten sie an einer Schleuse mit dem Bagger eine Arbeitsplattform umsetzen. Warum sie dabei in den Fluss fielen, war zunächst unklar.

Für die Bergung des Baggers wurde ein Autokran angefordert. Die Mainschleusen sind derzeit wegen Wartungsarbeiten gesperrt, daher konnten keine Spezialschiffe mit entsprechendem Hebegerät an die Unfallstelle gelangen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare