26-Jähriger stirbt beim Schwimmen

Tod im Baggersee

Schweinfurt - Beim Schwimmen in einem Baggersee ist am Samstag in Schweinfurt ein 26-jähriger Mann ums Leben gekommen.

Er war gemeinsam mit einer Bekannten zu einer Insel geschwommen, wie die Polizei mitteilte. Auf dem Rückweg ging der geübte Schwimmer auf halber Strecke plötzlich unter. Seine Begleiterin und mehrere Badegäste suchten erfolglos im trüben Wasser nach ihm. Erst mit einem Sonargerät ortete die Wasserwacht den Mann schließlich und barg ihn leblos aus dem Wasser. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des 26-Jährigen feststellen. Es gebe keine Hinweise auf ein Fremdverschulden, berichtete die Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare