Bankfiliale ausgeraubt - Angestellte gefesselt

Parkstetten - Heute morgen erbeuteten bewaffnete Räuber einen fünfstelligen Euro-Betrag aus einer Parkstettener Bankfiliale.

Parkstetten  - Beim Überfall auf eine Bankfiliale haben bisher unbekannte Räuber am Montag im niederbayerischen Parkstetten (Landkreis Straubing-Bogen) einen fünfstelligen Euro-Betrag erbeutet.

Die beiden Männer waren gegen 8.00 Uhr in die Filiale gekommen und hatten die zu diesem Zeitpunkt allein anwesende Angestellte mit Waffengewalt gefesselt. Dann holten sie aus dem Tresor das Geld, ehe sie über den Personalausgang flüchteten. Die leicht verletzte 30-Jährige konnte sich selbst befreien und Alarm auslösen, wie das Polizeipräsidium Niederbayern in Straubing mitteilte.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Kommentare