In Bernhardswald

Bankräuber überfällt Sparkassen-Filiale

Bernhardswald - Ein bewaffneter Mann hat in Bernhardswald (Landkreis Regensburg) eine Bank überfallen und mehrere zehntausend Euro geraubt.

Mit mehreren zehntausend Euro ist ein bewaffneter Bankräuber im Landkreis Regensburg entkommen. Der Unbekannte war am Mittwochabend zu einem vereinbarten Termin in der Sparkasse in Bernhardswald erschienen. Bei dem vermeintlichen Beratungsgespräch mit einem 27-jährigen Angestellten zog er plötzlich eine Schusswaffe aus einem Stoffbeutel, wie die Polizei berichtete. Mit dem Ruf „Das ist ein Überfall“ ließ er sich von den drei in der Bank noch anwesenden Angestellten Banknoten aushändigen, die er in seinem Stoffbeutel verstaute. Dann flüchtete er zu Fuß.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare