Bauer drückt sich 19 Jahre vor TÜV

Marktrodach/Kronach - Ganze 19 Jahre lang konnte sich ein sparsamer Bauer aus dem Landkreis Kronach vor dem TÜV drücken. Wie der Trick des Landwirts funktionierte:

19 Jahre lang drückte sich der Landwirt so vor dem TÜV. Der 75-Jährige aus Marktrodach  hatte die Plakette aus einer Zeitschrift ausgeschnitten und auf das Nummernschild seines Traktors geklebt.

Viele Jahre unbemerkt, fiel die Plakette am Freitag der Polizei in Marktrodach auf: Nach Angaben der Beamten sah sie “komisch“ aus und war außerdem kleiner alsdas Original. Der ertappte Bauer erklärte, sein Traktor sei fahrtüchtig. Er habe aber die TÜV-Gebühren nicht zahlen wollen. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Urkundenfälschung rechnen.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare