“Bauernhof-Tag“ für Grundschulkinder

München - Bayerische Grundschulkinder sollen künftig mindestens einen Tag auf dem Bauernhof verbringen. Das kündigte Agrarminister Helmut Brunner (CSU) in einer Regierungserklärung im Landtag an.

Es sei eine öffentliche Aufgabe, “dass unsere Kinder ganz konkret in der Praxis mehr über die Herkunft und das Entstehen unserer Lebensmittel erfahren“, betonte der CSU-Politiker am Mittwoch.

Den “Bauernhof-Tag“ will Brunner - in Abstimmung mit seinem Kabinettskollegen, Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) - noch in diesem Jahr einführen. Zudem sollten Schüler auch im Unterricht mehr über Landwirtschaft, Ernährung und den ländlichen Raum erfahren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Regensburg - Medienberichten zufolge wurde der Regensburger Rathaus-Chef Joachim Wolbergs festgenommen. Ihm wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare