Schwarzarbeit im großen Stil

Baufirma verursacht Millionenschaden

München - Eine Baufirma aus München soll in den vergangenen Jahren zahlreiche Schwarzarbeiter beschäftigt und so mehr als eine Million Euro an Steuern und Sozialabgaben hinterzogen haben.

Fahnder waren der Firma bei einer Baustellenkontrolle in Hessen auf die Schliche gekommen, wie das Hauptzollamt Gießen am Dienstag mitteilte. Ermittler aus Gießen, München und Rosenheim durchsuchten in der vergangenen Woche Geschäftsräume und Privatwohnungen der Firmeninhaber und Geschäftsführer, wobei sie umfangreiche Beweise sicherstellten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare