Landesamt für Statistik

Bayerische Industrie brummt

München - Der Aufschwung in der bayerischen Industrie setzt sich fort. Umsätze und Auftragseingänge sind im Februar im Vergleich zum Vorjahresmonat um je zehn Prozent gestiegen.

Das teilt das Landesamt für Statistik am Dienstag mit. Motor ist der Export in Länder außerhalb der EU. Der Personalstand lag knapp ein Prozent über dem Vorjahresstand.

Der Umsatz der Industrie legte auf 26,8 Milliarden Euro zu. Davon entfielen 14,9 Milliarden Euro auf Umsätze mit dem Ausland - gut 13 Prozent mehr als im Vorjahr. Der preisbereinigte Auftragseingang aus dem Ausland stiegen um 11,4 Prozent, aus dem Inland um 7,0 Prozent.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare