Festliche Gala mit Horst Seehofer

Bayerische Sportpreise: Das sind die Gewinner

+
Der ehemalige Biathlet Fritz Fischer (2.v.r) kommt zusammen mit Laudator, dem Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes, Alfons Hörmannam (2.v.l.), inisterpräsident Horst Seehofer (r, CSU) und nnenminister Joachim Herrmann (CSU) zu der Verleihung des Bayerischen Sportpreises 2014. Fischer wird in der Kategorie "Sportliches Lebenswerk" ausgezeichnet. 

München - Bei einer festlichen Gala sind in München die Bayerischen Sportpreise 2014 überreicht worden. Horst Seehofer übergab den „Persönlichen Preis des Bayerischen Ministerpräsidenten“ an den Eishockey-Meister ERC Ingolstadt.

Ebenfalls mit dem „Persönlichen Preis des Bayerischen Ministerpräsidenten“ wurden die bei den Olympischen Spielen von Sotschi erfolgreichen Rodler Natalie Geisenberger, Felix Loch, Tobias Arlt, Tobias Wendl, ihr Techniktrainer Georg Hackl und Bundestrainer Norbert Loch ausgezeichnet.

Daneben wurden in mehreren anderen Kategorien weitere Bayerische Sportpreise vergeben, unter anderem an Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, den Arzt der in Brasilien erfolgreichen deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Zu den Geehrten gehörten auch die Behindertensportlerin Anna Schaffelhuber und Skispringer Severin Freund als weitere Goldmedaillen-Gewinner von Sotschi, ferner der Biathlon-Goldmedaillen-Gewinner der Olympischen Spiele von 1992, Fritz Fischer.

Geehrt mit dem Sportpreis in der Kategorie „Hochleistungssport plus“ wurde der Sportkletterer Stephan Bauhofer. Der 29-jährige Berchtesgadener hatte es als erster Retter gewagt, in die Riesendinghöhle zwölf Stunden hinabzusteigen, um dem verunglückten Höhlenforscher Johann Westhauser Hilfe zu leisten. Der Bayerische Sportpreis wird seit 2002 vergeben und ist in den einzelnen Kategorien mit jeweils 5000 Euro dotiert.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare