Beginn der Faschingsferien

Autofahrern steht Stau-Wochenende bevor

München - Mit Verspätung in den Ski-Urlaub: Zum Beginn der Faschingsferien wird wieder Stau auf Bayerns Autobahnen erwartet. Welche Strecken voll sein werden:

Am Wochenende werden die Autofahrer auf Bayerns Straßen viel Geduld brauchen. Der ADAC sagte am Donnerstag „eines der heißesten Winterstau-Wochenenden“ voraus. Zum Start der Faschingsferien ziehe es viele Reisende in die Berge, daher würden vor allem die Strecken in Richtung Alpen voll sein. Doch auch Rückkehrer aus den Skigebieten bevölkern die Autobahnen. Aus dem Skiurlaub zurück kommen zum Beispiel Autofahrer aus Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Staubrennpunkte seien unter anderem die Autobahn 3 (Würzburg-Passau), die A6 (Heilbronn-Nürnberg) und die A7 (Kassel-Füssen/Reutte).

dpa/lby

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare