Bayerischer Badegast in Ostsee vermisst

Rostock/Graal-Müritz - Ein Badegast aus Bayern wird in der Ostsee vermisst. Der 47-Jährige wurde von der Strömung auf das Meer hinausgetrieben.

Der 47-Jährige sei am Mittwoch bei starkem Wind von der Seebrücke in Graal-Müritz östlich von Rostock ins Wasser gesprungen und dann von der Strömung auf das Meer hinausgetrieben worden, teilte die Polizei mit. Die Partnerin des Mannes habe sofort die Rettungskräfte alarmiert, doch der Vermisste sei bis zum Abend nicht gefunden worden. An der Suche waren auch ein Hubschrauber und ein Seenotrettungskreuzer beteiligt. Nähere Angaben zum Herkunftsort des Mannes aus Bayern gab es zunächst nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare