Nicht erschrecken!

Bayern: Darum ist am Mittwoch ein lauter Heulton zu hören

München - Achtung, das könnte laut werden: Ein lauter Heulton wird am Mittwochvormittag ab 11 Uhr in weiten Teilen Bayerns zu hören sein. Das steckt dahinter.

An diesem Mittwoch testen die bayerischen Kommunen wieder ihre Sirenenwarnsysteme. Ab 11.00 Uhr werde in weiten Teilen des Freistaats eine Minute lang ein Heulton zu hören sein.

Das teilte das Innenministerium in München mit. Jedes Jahr werden in Bayern zwei Probealarme durchgeführt. An diesen kann sich jede Kommune beteiligen, die über entsprechende Sirenen verfügt.

Bei Ertönen des Signals ist die Bevölkerung dazu angehalten, auf mögliche Katastrophenmeldungen zu achten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare