Bayern trinken am meisten Bier

München - Bayern ist bundesweiter Spitzenreiter im Bierkonsum: Täglich greift jeder Fünfte im Freistaat zum Bier.

Das geht aus einer am Freitag veröffentlichten Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK) hervor. Das seien dreimal so viele wie im Rest der Republik, wo nur jeder Fünfzehnte täglich zum Bier greife. Zu den gesundheitlichen Risiken sagte Annette Bleher, Gesundheitsberaterin bei der TK: “Auf die Menge kommt es an.“

Eine Halbe Radler bei Frauen und drei Halbe Radler bei Männern seien noch ein verantwortungsvoller Konsum. “Darüber hinaus beginnt der riskante Bierkonsum und dieser kann Folgeschäden wie Funktionsstörungen der Organe verursachen.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Kommentare