Bayreuth: Polizei klärt Beziehungsdrama auf

Bayreuth - Nach einem Beziehungsdrama mit zwei Toten in Bayreuth hat die Polizei den Tathergang geklärt. Demnach hat der Mann seine Freundin erschossen.

Der 64 Jahre alte Mann erschoss demnach mit einer Pistole zunächst seine 67 Jahre alte Lebensgefährtin und dann den gemeinsamen Hund. Danach brachte er sich mit einem Gewehr selbst um, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Beide Waffen besaß der Mann legal. Die Beamten entdeckten die Leichen am Montag in einem Mehrfamilienhaus. Nachbarn hatten sie verständigt, nachdem sie das Paar mehrere Tage nicht gesehen hatten. Die Tat dürfte sich bereits Mitte vergangener Woche abgespielt haben, sagte ein Polizeisprecher. Ein Motiv sei schwer zu finden, ergänzte er.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare