20-Jähriger verletzt

Beim Baumfällen: Brand und Stromausfall verursacht

Nersingen - Viel mehr hätte kaum schiefgehen können: Bei Baumfällarbeiten haben zwei Männer in Schwaben versehentlich einen Stromausfall und einen Brand verursacht. Einer von ihnen verletzte sich.

Beim Baumfällen haben zwei Männer im schwäbischen Nersingen einen Brand und einen Stromausfall ausgelöst. Wie die Polizei am Samstag berichtete, wollten die 20 und 51 Jahre alten Männer am Freitag eigentlich nur eine acht Meter hohe Pappel fällen. Der Baum stürzte jedoch auf eine Stromleitung und riss diese zu Boden. Durch den Funkenschlag geriet auf dem Boden liegendes Heu in Brand, das Feuer konnte aber von dem 20-Jährigen gelöscht werden. Er erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung. Wegen der kaputten Leitung hatten etwa 100 Haushalte zwei Stunden lang keinen Strom.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare