Belohnung: Wer ist der Brandstifter?

Obermaiselstein - Gut eine Woche nach einem Großbrand mit Millionenschaden in einer Oberallgäuer Zimmerei suchen die Ermittler nach einem möglichen Brandstifter.

Gut eine Woche nach einem Großbrand mit Millionenschaden in einer Oberallgäuer Zimmerei suchen die Ermittler nach einem möglichen Brandstifter.

Wie die Polizei in Kempten mitteilte, hat das Bayerische Landeskriminalamt inzwischen eine Belohnung in Höhe von 2000 Euro ausgesetzt. Rund drei Millionen Euro Schaden hatte das Feuer in Obermaiselstein in der Nacht zum 1. August angerichtet.

Vier Menschen waren verletzt worden. Neben einer 800 Quadratmeter großen Fertigungshalle wurden eine Werkstatt, das Holzlager, ein Carport und die an ein Wohnhaus angrenzenden Büroräume zerstört.

Die Ermittler vermuten einen Zusammenhang mit dem Brand eines Stadels in Fischen (Landkreis Oberallgäu). Dort hatte am Vorabend ein Feuer Schaden in Höhe von etwa 25 000 Euro angerichtet. In der Nähe der beiden Brandorte wurde ein Benzinkanister gefunden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare