26-Jähriger hatte keine Ahnung was er isst

Marihuana-Muffins sorgen für Rettungseinsatz

Marktoberdorf - Illegales Naschwerk hat einem 26 Jahre alten Mann in Marktoberdorf im Allgäu einen Krankenhausbesuch beschert.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte eine junge Frau am Wochenende voller Sorge den Rettungsdienst alarmiert, weil ihr Freund nach dem Genuss der von ihr gebackenen Muffins „völlig abdrehte“. Was dieser nicht wusste: Die Muffins waren mit Marihuana zubereitet. Bei der 21 Jahre alten Frau stellte die Polizei noch mehrere Gramm des Rauschgiftes sicher. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen des Besitzes von

Betäubungsmitteln.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare